Mittwoch, 3. Oktober 2012

Gerade eben ...

... habe ich mein erstes E-Book in der VÖBB ... Verbund der öffentlichen Bibliotheken Berlins ... ausgeliehen. 

Nun werde ich in den nächsten Tagen zu nichts anderem kommen wie lesen ... kein stricken, keine Fotos, kein Essen, kein Nichts anderes mehr.

Ich muss die 450 Seiten in 7 Tagen ausgelesen haben. 7 Tage Ausleihfrist finde ich verdammt knapp. Verlängern geht auch nicht, weil schon wieder ein langer Rattenschwanz reserviert hat. Ich habe auch eine ganze Weile drauf warten müssen bis ich an die Reihe kam ... es gibt Bücher, die sind ab März 2013 wieder verfügbar ... bis dahin weiß ich doch gar nicht mehr, dass ich das Buch im Oktober 2012 lesen wollte ... 

Mmmmhhh ... mal sehen, ob das Ausleihen so überhaupt Sinn für mich macht. Eigentlich möchte ich lesen, weil ich lesen möchte und nicht weil ich muss, damit ich am Ende der Woche weiß, wer der Mörder war .. oder ich muss mich damit abfinden, dass es doch immer der Gärtner war ...

Kommentare:

  1. Boah ey, Pia, ich dachte unsere Ausleihfrist hier im MÜnsterland wäre mit 14 Tagen knapp bemessen. Ich lese gerade auch einen Schinken, wüsste gar nicht, wie ich ihn lesen könnte, wenn ich wieder arbeite.
    LG Sabine
    Ach ja, bei uns sind Bücher bis Januar 2013 vorgemerkt.

    AntwortenLöschen
  2. Knapp echt, nah dann gutes Lesen in diesem Zeitraum!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hier in Köln sind es auch 14 Tage und man kann verländern, wenn es sonst niemand vorbestellt hat. Früher zurückgeben ist nicht und ja, ich hatte mir einen Reader angeschafft, weil ich dachte das zu nutzen, aber nein, bisher habe ich mich bei Amazon bedient. Dort bekommt man täglich ein englisches Buch für 99 Cent, wenn von einem Buch der zweite Band erscheint für ein paar Tage einen reduzierten Preis, viele Bücher gibt es sogar gratis und so weiter, ansonsten leihe ich mir eben die dicken, echten Bücher aus, aber das E-Book-Ausleihsystem ist bisher allgemein noch nicht gut bedacht, braucht vielleicht einfach was Zeit.

    Liebe Grüße,

    Nicole

    AntwortenLöschen