Freitag, 5. Oktober 2012

Zuerst stapfte ich ...

... etwas mürrisch durch den Regen und fragte mich im Geiste immer wieder, warum ausgerechnet ich bei diesem Wetter zum Jagen und Sammeln eingeteilt war. Und das ohne Auto. Drei Kilometer im Regen, nur damit es heute Abend ein bisschen Fisch im Reismantel geben kann, sind doch ziemlich lang und nass ... dachte ich ...

Zuerst trotte ich auf dem Bürgersteig an der Straße entlang. Das fand ich aber doof und entschied mich dann doch um und schwenkte rechts um und enterte den Park. 

Eine gute Entscheidung. Da war es zwar auch nicht trockner, aber wesentlich schöner. Leider hatte ich die Kamera zu Hause liegen lassen und so muss das Handy herhalten, um zu zeigen, dass Hamburg im Herbst auch bei Regen wunderschön sein kann ... selbst wenn es sogar deutlich sichtbare Streifen regnet:


Damit man sieht, dass ich auch tatsächlich dabei war, das obligatorischen "Schattenbild"


Da ...


... war vor drei Wochen noch ganz viel Entengrütze. Inzwischen alles verschwunden. 

Die Enten auch. Die haben heute einen Parkspaziergang unternommen, weil sie dachten bei dem Wetter endlich mal ihre Ruhe zu haben ... aber dann kam ich ... 


... und sie rannten unscharf von dannen.  Um sich dort ...

... gemütlich niederzulassen.

Ich hätte mich auf diesem wirklich sehr schönen Plätzchen niederlassen können, ...

... aber da ich langsam drohte gänzlich aufzuweichen, schleppte ich wacker die erbeuteten Einkäufe nach Hause.

Ich muss gestehe: Der Regenspaziergang hat mir ganz viel Spaß gemacht und es ist schon irgendwie verlockend noch einmal mit einer richtigen Kamera loszuziehen ... inzwischen dürften meine Sachen auch schon wieder trocken sein ... aber der Herd ruft nach mir.  

Stellt sich die Frage: Bin ich eine wahre Frohnatur oder habe ich einfach nur einen an der Waffel, dass mich die Aussichten des Regenwetters entzücken ... ?

Kommentare:

  1. Du bist eine wahre Frohnatur!!!Ich finde Regen, wenn er nicht gerade waagerecht runter kommt,auch zwischendurch ganz nett.Besonders beruhigend finde ich es wenn ich im Bett liege und ich den Regen prasseln höre.
    Liebe Grüße uns danke für die aufmunternden Worte
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. noe, hast keinen an der waffel, oder wenn doch, dann ich auch:) ich laufe auch gern bei regen rum, sofern es nicht grad so stuermt, dass der regen von unten kommt... und wenn ich einen fischladen auf so einem schoenen weg haette - wuerde ich da zur not auch bei regen "sammeln" gehen:) guten appetit dann!

    Bettina (aus irland, wo es heute fast garnicht geregnet hat)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Pia
    jedes Wetter hat was..und diese Momente sind immer EINZIGARTIG..

    LG vom katerchen der ein schönes wochenende wünscht

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Fotos und die nur mit dem Handy. Hat denn das Essen geschmeckt oder gibt es das heute???
    Übrigens Regen hatten wir die letzten Tage auch reichlich, im Moment scheint ein klein wenig die Sonne - psst - nicht verschrecken....
    Liebe Grüße von Christiane aus dem herbstlichen Bergischen.

    AntwortenLöschen