Montag, 18. Februar 2013

Kuck mal ...

... ein Badesee, ...



... sprach am Samstag der Liebste an meiner Seite, der mich hinaus in Eis und Kälte schleppte ... nee, ganz so nicht, ich musste schon selber laufen.



Ich hatte nicht viel Lust auf Baden. Irgendwie fehlte mir die Sonne. 


Ein paar Schritte weiter auf einer Brücke trafen wir dann aber welche, die dem dort flüssigen, kalten Nass nicht abgeneigt waren.



Zwar mitunter ein wenig kopflos, aber munter und nicht zitternd schwimmend.

Irgendwie sah er sogar ziemlich zufrieden aus ...




... so weit ich das beurteilen kann. 




Ja, ich bin detailverliebt ...



Gestern traf ich dann sogar freiwillig Blühendes in der in der kalten Wildnis. Endlich ein paar Schneeglöckchen ...



... ich könnte schwören, ich hätte tatsächlich ihr Gebimmel gehört.


Drei Schritte weiter gab es Winterlinge ...





... unter einer roten Zaubernuss Diana.



Und dann gab es noch eine gelbe Zaubernuss, die ihren Vornamen nicht verraten wollte.



Alles in allem: Mehr als nur schön kalt draußen.

Kommentare:

  1. wunderschön diese Kälte und wenn ich überlege bei mir gestern 7 Grad draussen udn heute morgen -2Grad wieder!
    Bei dir fängt es an die Frühjahrsblumen an zu blühen, so schön ich habe noch nichts gross gefunden..

    Es war schön auch wenns kalt war dass deiner dich mit genommen hast*zwinker*
    Schönen Wochenstart wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. tolle Gegend alles da..fast Frühling

    LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen