Mittwoch, 24. April 2013

Heute ist Rosa Tag

Den Schweinehund habe ich heute Morgen gar nicht erst geweckt, sondern bin gleich alleine losgelaufen ... schlafende Hunde soll man ja angeblich auch nicht wecken.

Auch heute war es wieder nett. Eigentlich sogar netter als gestern. Es gab ein bisschen Sonne, es gab weniger Wind und es gab ein Halstuch. Nahezu perfekt wäre es gewesen, wenn ich ein Paar Handschuhe mitgehabt hätte ... es war schon noch sehr kalt ... um nicht zu sagen arschkalt, aber nett. 

Was blütentechnisch gestern noch weiß war, war heute plötzlich rosa.



Ist natürlich Quatsch. Die Blüten wechseln auch hier nicht die Farbe, aber irgendwelche kreativen Menschen haben im Jahre Schnee die weiß blühenden Bäume auf die eine Seite des Kanals gepflanzt und die rosa blühenden der gleichen Sorte auf die andere Seite. 



Dreisterweise ist ein weißer Ableger umgezogen und hat sich am Fußes des Stammes des rosa blühenden Baumes niedergelassen. Bisher scheint ihn niemand erwischt zu haben. Die vom Gartenbauamt sind eigentlich schrecklich streng ... muss ordentlich. 

Die Blüten der japanischen Kirschen, die an zwei Stellen meine Laufrunde flankieren, werden auch bald aufplatzen. 



So schön!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen