Samstag, 13. April 2013

"Kuck nicht so!"



"Wie kuck ich denn?"

"Na, so eben. Du bekommst trotzdem die Schale ausgezogen und wanderst in den Topf."

"Das wagst du nicht. Schon gleich gar nicht, wo wir jetzt durch dieses Gespräch eine persönliche Beziehung aufgebaut haben."

"Hast du 'ne Ahnung. Das ist ausgerechnet das Ohr, das durch die Erkältung ganz besonders betroffen ist. Und die Augen tränen mir auch nur wegen der Erkältung."

"Mömpf ... echt keine Chance?" 

"Nein, keine."

"Dann sei doch wenigstens so nett und mach mich nachher richtig an." 

"Klar, gerne doch. Mit Zwiebeln, Gürkchen, Apfel, Käse, Senf, Saurer Sahne, Pfeffer, Salz, einer Prise Zucker und ein paar hübschen Kräutern zum Schluss oben drauf und all den Dingen, die ich jetzt vergessen habe und die mir nachher noch zwischen die Finger kommen."

"Nun denn: Ade, mach's gut und sei sanft zu mir!" 

"Immer doch. Es war schön dich kennen gelernt und mit dir gesprochen zu haben. Ich werde dich genießen."  

Kommentare:

  1. wenns nicht so weit wäre, ich käm gerne leckren Kartoffelsalat mit Dir essen.
    Einen sonnigen Sonntag wünscht Dir Christiane & Co.

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, Du bist eine sehr interessante Person, Kartoffel..... äähhhh Sprottenpaula ;)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Lacdher am frühen Morgen! Dir liebe GrüßeSabine

    AntwortenLöschen
  4. Herzkartoffeln sind ja bekannt..aber Gesichter..also wirklich Pia..
    LG vom katerchen der Danke für Bild und Tex sagt..grins

    AntwortenLöschen