Mittwoch, 1. Mai 2013

Sie sehen ...

... ein wenig bläßlich aus, ...


... die Schwarze Johannisbeer-Muffins. Aber schmecken, ...



... schmecken sie sehr lecker. 



Der Umstand, der morgendlichen Entdeckung, dass meine schwarze Johannisbeere bald anfängt zu blühen, ...


... brachte mich beim Gehstäbchen schwingen auf die Idee ein paar Muffins zu backen. Erstens weil die abgelaufenen Kalorien irgendwie wieder reinkommen müssen, zweitens weil man für Muffins fast immer alles im Haus hat und drittens weil mir einfiel, dass in den Tiefen der Tiefkühltruhe noch die stattliche Ernte (240g) der schwarzen BalkonJohannisbeeren vom letzten Jahr schlummern mussten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen