Freitag, 12. Juli 2013

Wer keine Sorgen hat, ...

... wechsle den Telefonanbieter ...

... entweder gibt es von hier bald nur noch Rauchzeichen oder ganz schnelle Buchstaben ...

... wer ist bloß auf diese Schwachsinnsidee gekommen? Männer.

... und wer muss machen? Ich natürlich.


P.S. Muss es mich eigentlich nachdenklich stimmen, wenn mich der Mann vom neuen Telefonanbieter mit den Worten: "Sie haben aber Frage, sind beharrlich und haben Haare auf den Zähnen!", verabschiedet? 

Kommentare:

  1. Bei diesen Worten kommt es einzig auf den Tonfall an, in dem sie gesprochen wurden, um sie beurteilen zu können ...;-) Aber ich tippe mal, er fühlte sich über Gebühr genervt.
    Nu ja, sowas trifft fast jeden mal, wir saßen "nur" drei Wochen ohne Verbindung zur Außenwelt, weil der "alte", der pinke Riese – wer sonst, die Leitung nicht freigegeben hatte.
    Aber man kann sich ja die Zeit - zumindest als Frau - auch anders vertreiben, oder?
    Lieben Gruß und halte durch!
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Oh ne, das ist frech!!!!
    Mir wollte einer von der Telekom doch tatsächlich für 10 € !!! pro Monat mehr einen schnelleren Zugang verkaufen. da hab ich ihm gesagt, da er meine Daten einsehen kann, er solle nicht denken, nur weil ich 55 Jahre alt bin, ich nicht wüßte, dass es auch noch einen andere Möglichkeit gibt.
    Die gab es, nicht so superturboschnell, was ich nicht benötige, sondern schon schnell und für nix, keinen einzigen Cent mehr.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. wie FREUNDLICH mache Männer sind..
    mache WEIBCHEN putzen sich NUR die Zähne und ANDERE brauchen noch einen Kamm..damit kommen viele Herren nicht klar.


    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen