Montag, 26. August 2013

Ab jetzt wird in 16:9 gebloggt

.

...muhaha... egal welches Bildformat, es geht voran...auch wenn nicht wirklich viel zu sehen ist. Immerhin eingeordneter schwarzer Wollhaufen ...


Stolze 26 cm habe ich schon irgendwie zusammengewurstet und bald die ersten 420 Meter verstrickt. Ich vermute mal mit 850 Meter werde ich den Pulli nicht fertig bekommen, aber es ist ja nicht so, dass ich keine Wolle habe. 
Beim Stricken denke ich immer: Boah! der wird viel zu weit. Beim Überziehen denke ich immer: Boah! bist du fett. Passt ja. ... zumindest das, was jetzt noch nicht mal ganz als Brustwärmer taugt.


Ich hatte gehofft, dass es jetzt, nachdem die Raglanschräge fertig ist und das "andere" Muster anfängt, etwas besser über die Nadeln geht, aber so wirklich hat sich die Hoffnung nicht erfüllt. Vielleicht wenn das Muster richtig eingetacktet ist. Jetzt im Moment beim "Einrichten" stricken ich mehr rückwärts als vorwärts. Mir fehlt die Orientierung, wo welcher Umschlag mit welchem Loch in sinnvollem Zusammenhang steht und ob einfach zusammengestrickt oder überzogen oder vielleicht einfach eine eine einfache Masche ... wird schon. Ich habe mich ja schon ein paar Mal im Lochmaschenwald verlaufen und bin immer wieder heil herausgekommen.

Kommentare:

  1. mühsam kämpft FRAU sich an das Ziel..nur Mut Pia..das wirkt sehr schön
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  2. Deine Geduld lohnt sich aber, bis jetzt sieht das toll aus.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Meine Hochachtung - sieht sehr vielversprechend aus. ♥ Allerdings habe ich beim Hinschauen schon einen Knoten im Gehirn ;)))

    LG Birgit aus HH

    AntwortenLöschen