Montag, 16. September 2013

Ich bin ...

Fritz, die Auswandererratte...



...manchmal auch Auswandererwatte, wenn es mit der richtigen sprachlichen Aneinanderreihung der Buchstaben nicht klappt.


Ausgewandert bin ich aus der Ballinstadt. Hochoffiziell mit KassenbonAusreisepapieren. 
Nachher habe ich erfahren, dass ich ganz großes Glück hatte, denn eigentlich werden Ratten von der Bewohnerin meiner neuen Welt gar nicht gemocht. Mich finde sie aber sehr nett ... auch wenn ich ein wenig kopflastig bin und nur aufrecht sitzen kann, wenn ich mich auf meinem recht langen Schwanz ausbalanciere. 

Es wäre toll, wenn ich zur Reiseratte aufsteigen könnte und noch ein bisschen mehr von der Welt sehen könnte. Reisen ist nämlich eigentlich ganz schön. Jedenfalls wenn man mal aus der Tasche heraus darf ...

Kommentare:

  1. ein nettes Exemplar seiner Gattung..
    Pia das ist eine Kuschel

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  2. wie lässig er da auf seinem schwanz steht, um sein zu schweres gehirn auszubalancieren! super!

    lg, susi

    AntwortenLöschen
  3. Fritz ist allerliebst. Ich hatte ja nicht ganz so unrecht mit dem Rattenschwanz. Wußte allerdings nicht, das es in Hamburg so ein tolles Auswanderzentrum gibt. Interessiert mich sehr, da meine Oma 1894 mit der Familie nach Amerika ausgewandert ist, meine Ur-Oma aber Heimweh hatte und so sind sie ca. 1897/98 wieder zurück gekommen.
    Lieben Gruß von Christiane

    AntwortenLöschen
  4. oh ist die süüüüüüüß - das ist ganz eindetig ein herzallerliebste Kuschelratte. Die sind arg selten und müssen sehr liebvoll behandelt werden. Außerdem sind sie schlau, neugierig und treue Begleiter.

    Viel Spaß miteinander und mal sehen, was Fritz uns demnächst so berichten wird.

    Liebe Grüße
    Manja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Fritz!
    Na, Du bist ja eine ganz feine. Viele Deiner Namensvettern mag ich so Ü-BER-HAUPT nicht, aber da scheinst Du ein ganz spezielles Exemplar zu sein.
    Ich wollte Dich einladen, nach Münster, in die lebenswerteste Stadt der Welt(finde ich zwar nicht, aber viele Andere)zu kommen. Wir haben hier den Aasee und Maela und ich besitzen je eine Aaseeratte. Ich werde mal Bilder machen.Dann siehst Du was ich meine.
    Ebenso haben wir hier einen Kanal, der beherbergt auch viele Kanalratten; Das sind sehr liebevolle Wesen, heissen Johanna und Friederike, die würdest Du dann auch kennenlernen.
    Ebenso könntest Du Freundschaft schließen mit dem Paulamädchen. Ich will Dir ja keine Angst machen, Paula ist ene supertolle Katze, Du könntest die 1. Auswanderratte sein, die eine Feundschaft zu einer Hauskatze pflegt.
    Ausserdem können wir hier wunderbar Rad fahren, zusammen häkeln, Karten spielen, Mittagsschläfchen halten und wenn es Dir zuviel wird und Du alles hier gesehen hast, wanderst Du weiter!
    Ich, und auch Paula & Maela würden uns freuen, Dich zu sehen!!!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. So Fritz, habe Bilder gebloggt.
    Kannste gucken!!http://www.traumwindblog.de/index.php?itemid=9080
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. So hüüüüüüüüüüüüüüüübsch!!!! (hast du das Foto meiner Maus in der Lebendfalle gesehen?)

    Liebe diese Ratte :)

    viele liebe Grüße

    Frau Müller

    AntwortenLöschen