Freitag, 6. September 2013

Mit dem Stricken und allem anderen ...

... klappt es gerade nicht so, also kochen ich ein bisschen. 

Sowohl im eigenen Saft, wie manchmal in der Küche. Dem 260° heißen Backofen sind heute Abend diverse Flammkuchen entsprungen.


Sehr schöne Blasen haben sie geworfen, waren wunderbar cross und so weit ich das beurteilen kann, köstlich.  Obwohl es nur die ganz schlichte Variante mit Speck, roten Zwiebeln und ein wenig Käse war.

Für mich gab es zum Schluß noch ein bisschen Grün als persönliches Topping.



Kommentare:

  1. mir hätte es OHNE Grünzeug wohl besser GEMUNDET
    LG zum Wochenende vom katerchen

    AntwortenLöschen
  2. hm, lecker.... die einfachen sind die besten, so ueberladen kann ich auch gleich pizza essen! und gruenzeug mag ich schon auch, grad rauke oder aehnliches schmeckt sicher prima dazu - und kann sich gegen speck und zwiebeln auch behaupten!
    ein gemuetliches wochenende (ohne hitzewelle?)
    Bettina (aus irland, wo es grau und nass ist heute, und ziemlich frisch und windig dazu!)

    AntwortenLöschen