Donnerstag, 3. Oktober 2013

Nee, ein Blumenkohl ...

...ist es nicht, aber essen kann man es trotzdem. 

Es handelt sich um einen gar köstlichen Käse.


Ein Rohmilchkäse mit Liebstöckelummantelung. Ich habe dieses Mal das Anfangsstück aus dem Laib bekommen. Herrlich bröckelig. Man muss nur ein wenig an der einen oder anderen "Bergspitze" wackeln und schon fallen einem bequem kleine, mundgerechte Bröckchen entgegen.

Die Konsitenz ist einem Parmesan ähnlich, aber viel cremiger und schmelziger im Mund. Zurzeit mein absoluter Lieblingskäse. Leider nicht mehr lange. Der Käsemann hat schon gesagt, dass er nur noch elf Laibe hat. Nicht viel, wenn man berücksichtigt, dass ich ganz bestimmt nicht die Einzige bin, die diesen Käse kauft ... die Stadt ist groß ... leider...

Kommentare:

  1. hmmm ich liebe Käse ... machst du mir ein Care Päckchen beim nächsten Käsemannbesuch ?
    Ich überweise dir die Euronen. *Augenblinkblink*

    LG Masch

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe leckeren Käse, aber auf die Lösung wäre ich nicht gekommen. Viel Genuß beim Essen wünscht Dir Christiane

    AntwortenLöschen
  3. nee, auf kaese haette ich auch nicht getippt! aber wenns bald alle ist - viel kaufen und einfrieren wuerde zumindest eine weile lang entzugserscheinungen vermeiden?:)

    AntwortenLöschen
  4. Auf Käse wäre ich bei dem Rätsel-Bild auch nicht gekommen. Was macht man damit? Aufs Brot schmieren und essen? Oder für etwas Anderes verwenden?

    Liebgrüss Franzizicki

    AntwortenLöschen
  5. ach..voll daneben..so ein KÄSE
    LG vom katerchen der

    AntwortenLöschen