Mittwoch, 6. November 2013

Was flattert denn da...

... Grünes im Fahrtwind, fragte ich mich gestern beim nach Hause fahren die ganze Zeit.


Zu Hause angekommen, untersuchte ich das Ganze etwas genauer und da grinste mich Flip an. 


Er hatte schon ein paar Tage erfolglos bei uns in der Praxis nach einem KG-Termin gefragt. Wir haben ihm immer abgewiesen, weil die Anatomie doch einen ganz andere ist und wir auch keine so kleinen Hände, die zur Behandlung nötig wären, zur Verfügung haben.


Tja und da hat er sich wohl gesagt: Von der lasse ich mich nicht länger immer wieder vor die Tür ins Grüne setzen. Die suche ich jetzt heim.

Fein, habe ich ihn eben zu Hause ins Grüne gesetzt. Vielleicht gefällt es ihm ja hier besser. Ich hoffe nur, er bemüht sich nicht noch extra in den zweiten Stock, wie seine anderen 12-15 Verwandten in diesem Jahr.

Kommentare:

  1. das ist ja witzig, ein grashuepfer, der sich einen lift geben laesst:) sehr praktisch, spart doch einiges an energie! ich hab hier noch nie welche gesehen - dabei haetten wir doch reichlich gras zum huepfen?
    irische gruesse

    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. um die Zeit noch ein Grashüpfer vor zu finden.. dem hat es anscheinend gut gefallen auf deinem Fahrrad!
    Ob der so Hüpfen kann wie der Flip nah sonst sitzt der noch auf deinem Bett schon vor dir drin*zwinker*...

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. es gabe wirklich VIELE in diesem Jahr..
    eine Dame dieser Art hatte ich neulich (Montag) als die Mülltonne an den Straßenrand MUSSTE..gut das ich SIE gesehen habe..sonst :(

    LG zum Donnerstag vom katerchen

    AntwortenLöschen
  4. hihi ... und bei mir saß gestern einer am fliegengitter vom schlafzimmer -wunder- ... nu denn :)
    lg
    bini.

    AntwortenLöschen