Sonntag, 15. Dezember 2013

Er ruht jetzt ...


... und vom Teiggefühl her war es eine gute Entscheidung das Marzipan in den Teig einzubauen und nicht, wie sonst üblich als Mittelwurst im Stollen zu verstecken. 

Die Marzipanmittelwurst wurde hier oft als zu viel süß empfunden.

1 Kommentar:

  1. Genauso habe ich es auch gemacht. Marzipan untergeknetet. War auch so in dem Rezept von Andrea vorgegeben. Ich habe das Rezept bei mir im Blog verlinkt. Wenn es Dich interessiert schau mal.

    Weiterhin viel Spaß :-)

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen