Montag, 17. März 2014

Da es mit der Weitsicht ...

... nicht so weit her ist, übe ich mich seit heute in Gleitsicht. Dabei muss ich feststellen, dass Schärfe hierbei, anders als beim Essen, etwas sehr Füchtiges ist ... kaum ist sie da, ist sie auch schon wieder weg. 
Ich habe schon erwogen mir kleine Markierungen aufs Brillenglas zu malen, wenn ich einen passenden scharfen Durchblick gefunden habe, um das Wiederfinden zu erleichtern. 

Das Kind bemerkte als erstes: "Ah! Neue Brille. Die ist ... ... ... arg gewöhnungsbedürftig." 
Zwei Stunden später meinte es: "Mit der Brille siehst du aber intelligent aus. "

Herzlichen Dank, mein Sohn. Wenn du Glück hast und ich am Mittwoch beim Elternabend meinen Mund halte, denken die anderen das vielleicht auch ... 

Wenn man ein so charmantes Kind hat, braucht man keine anderen Feinde ... 

Kommentare:

  1. Viel Freude mit dem neuen Durchblick! Gut Ding will Weile haben, am meisten Schwierigkeiten hatte ich draußen beim spazierengehen/wandern. Herzlichen Gruß von einer, die seeehr gerne bei Dir mitliest, Christine

    AntwortenLöschen
  2. mutig ;-) mit diesem "teil" zu schauen.
    ich habs mal versucht, ging nicht, konnte mich nicht dran gewöhnen, leider. wär mir viel lieber als ständig brillen zu wechseln. ist lästig, draußen= brille auf, lesen= andre brille, zu hause= keine brille. eigentlich= brauch ich nur 1 zum lesen :-D, aber ich hab mich so an brille gewöhnt, grins.
    lange rede...usw., .........ich wünsch dir viel freude beim "neuen sehen" und dass du diese umstellung schnell packst.
    ach ja, bei meinem mann hats ganz schnell funktioniert mit ner gleitsicht, er will nix anderes mehr.
    ich drück dir die daumen ;-) und dein kind hat völlig recht, ich find brillen auch cool :D

    ein grüßle sendet dir
    flo

    AntwortenLöschen
  3. ich habe seit etlichen Jahren jetzt meine Gleitsichtbrille und kam direkt damit klar. Also nicht aufgeben, es ist wirklich eine Gewöhnungssache, aber wenn Du das geschafft hast willst Du keine andere Brille mehr haben. Habe mir am Freitag übrigens eine neue ausgesucht, obwohl die alte auch noch schön ist, aber es verlangte nach Veränderung. Liebe Grüße von Christiane.
    PS. die "Wüstenblume" ist wunderschön, die Mäuse gehen leider erst morgen auf die Reise zu Dir, sorry.

    AntwortenLöschen
  4. Pia es ist eine tolle Sache das es so eine Sorte Nasenfahrrad gibt
    hatte keine Probleme, in diesem Jahr brauche ich wohl ein Nachfolgemodell..

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. hm, diese "netten" bemerkungen bekomme ich auch immer wieder zu hoeren - dank teenageralter normalerweise aber nicht so "hoeflich" verpackt:( ich kann nur hoffen, dass sich das wieder legt und nicht schlimmer wird - die skala reicht nicht mehr weit nach oben:(
    immerhin, im header sehe ich, dass bei dir auch noch andere saaten aufgehen:) viel erfolg mit dem gruenzeug - und der neuen brille!

    Bettina (die noch mit brille abnehmen beim nahen sehen auskommt)

    AntwortenLöschen