Montag, 30. Juni 2014

Mmmmhhhmmm ... ja ... also ...

... ich bins nochmal PaH!


Ich wollte mich für die Adotionsangebote bedanken, aber ich muss ... ich werde gerade in die Rippen gepiekst und soll sagen: darf hier bleiben. Ich habe mich klammheimlich eingeschlichen. Fliegen kann ich nämlich immer noch nicht ... vermutlich der Schnabel, ihr wisst ... 
Jedenfalls darf ich hier bleiben. Die Gefahr des Einstaubens besteht zum Glück nicht, weil wir jeden Tag umziehen müssen. Abends auf den Tisch, wenn sich das Sofa in die Schlafstatt verwandelt und morgens wieder zurück, wenn das Sofa dann wieder Sofa wird. So bleiben wir alle immer frisch und staubfrei und sehen was von der Welt. Vielleicht kommt ja Schibidubidu eines Tages auch noch zu uns. Der macht immer noch sein eigenes Ding und steht dumm rum und bewacht die Orchidee ... der ist schon ganz staubig. Aber ich habe läuten hören, dass er am Wochenende vielleicht mitfahren darf und Napf, Nupf und Froschkönig Paul, den Erstgeborenen besucht. PaH! und ich darf wieder nicht! Na mal sehen ... schleichschleichschleich ... 
Oh je, oh je! Was plappere ich hier heute Morgen eigentlich so viel und so dummes Zeug? Ich geh dann mal. Ich wollte nur Danke und Bescheid sagen ... muss alles ordentlich. 

Kommentare:

  1. Na du bist ja der rechte Glücksvogel! Siehste, manchmal hilft auch Gequengel! Und Schibidubidu soll mal nicht traurig sein, denn erst gestern habe ich gelernt: Wo Staub liegt, herrscht Frieden. Also hat er es doch auch gut getroffen, genau wie all meine dekorativen Mitbewohner *kicher*....
    Liebe Grüße und einen erträglichen Wochenanfang
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. toll dann haste jetzt ein prima Zuhause mit dienen Kumpels!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Oh oh!!! Wie schön, dass wir uns geirrt haben. wir waren der Meinung, dass PaH ein kleiner Rabauke wird, weil..........er hat kein Herz. Oder doch?? Wir denken nach bis zur Kaffeezeit.
    Jetzt glauben wir zu wissen, PaH ist mit viel Liebe entstanden, er ist mit Herzblut gefüllt, da kann nichts schiefgehen im Dasein. Alles Liebe, alles Gute, alles Schöne für PAH und natürlich für die Schöpferin wünschen die Pfleglinge der Station Drosselnest.

    AntwortenLöschen