Mittwoch, 14. Januar 2015

Erleichterung ...


... machte sich gestern Abend breit. Sowohl auf meinen Schultern, weil ich es endlich geschafft habe, wie auch auf den Nadeln. 


Sowohl Schultern...Gewissen, wie auch Nadeln sind um 832g erleichtert. Das sind umgerechnet 2662 m. 
 
Begonnen habe ich das gute Stück am 29.10.2014 in Größe ziemlich groß auf Nadeln der Stärke 3,5 ... das macht ziemlich viele Maschen ...


Ob das gute Stück passt, wird sich demnächst rausstellen. Es muss sich erst einmal auf den Weg machen und beim weit entfernten Inhalt ankommen. Eine kurze Anprobe zu Weihnachten ergab, dass alles reinpasst bis auf die Arme, aber da gab es auch noch keine Ärmel. Wahrscheinlich sind die jetzt zu kurz oder lang und der Kopf passt nicht mehr durch den Ausschnitt ... wird schon ...

Ich werde immer wieder nach Anleitungen gefragt und damit man mal sieht, dass ich wirklich nicht allzuviel aufschreibe, zeige ich schnell, wie umfangreich bei mir Anleitungen sind ... 


Ja, andere backen sich ihren Mann, ich male mir einen ... zumindest einen rudimentären Oberkörper. Den Rest überlasse ich der Fantasie ...


... der Rest ist auch nicht viel ausführlicher. Beim Ärmel musste ich noch mal nacharbeiten, um auf die ungefähr passende Länge zwischen Ärmelanschlag und Schulterbeginn zu kommen ...

... aber auch wenn die Aufzeichnungen üppiger gewesen wären, wäre ich nicht schneller fertig geworden. Gut die Hälfte des Pullis habe ich zweimal gestrickt. Meistens weil ich zu blöd war, das richtige Muster zu stricken. Die Ärmel musste ich nochmal stricken, weil es mit dem Messen aus der Ferne nicht so geklappt hat ... egal. Nun isser fertig und ich kann/darf/will wieder Socken stricken.

Kommentare:

  1. Schön is er, sehr sehr schön! Mir geht es auch meist so, ich stricke fast immer einen Teil doppelt. Wenn das gute Stück dann fertig ist, vergesse ich es ganz schnell wieder :o)!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  2. Deine Erleichterung kann ich förmlich spüren und drücke Dir die Daumen, dass nun auch wirklich alles rein passt, was rein passen sollte. Aber das gute Stück sieht richtig gut aus und hat das Zeug zum Allround-Talent. Wenn es dann mit Freude getragen wird, ist alle Mühe schnell vergessen.
    Aber trotzdem bin ich froh, dass der meine sich gestrickten Oberteilen konsequent verweigert, denn obwohl nicht sooooo viel größer als meine, dauerten die Versuche wider besseres Wissen gefühlt dreimal so lange....
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Pia, der Pulli für deinen Herzallerliebsten sieht einfach nur superschön aus - hast du fein hinbekommen und ich drücke die Daumen, dass alles passen wird. DANKE für deine lieben Worte zur Wolllieferung - ich gebe sie Wort für Wort zurück und lasse einen ganz ganz lieben Gruss für dich da!

    Dörte

    AntwortenLöschen
  4. Pia, der ist so toll geworden und ich denke das der Empfänger sich über das gute Stück auch richtig freuen wird. Die Farbe ist wunderschön neutral und paßt zu vielen Sachen. Bin gespannt, was Dein Schatz zum fertigen Pulli sagt.
    Liebe Grüße zu Dir nach Berlin von Christiane
    PS. die Wolle von voriger Woche ist wunderschön und wartet jetzt auf ein tolles Muster.

    AntwortenLöschen
  5. das ist dir gelungen Pia und es ist ein toller stadtlicher Pulli geworden schön sieht er aus.. die Müh hat sich gelohnt!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Und Socken sind ja man auch erheblich schneller fertig, als so ein massiger Pullover :)
    Aber schön issa ja wirklich, der muss einfach passen!
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  7. Gratulation zu deinen Großprojekt. Schön.
    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  8. solche Anleitungen habe ich auch Pia..grins
    für mich reicht es auch immer
    Toll ist der GROSSRAUMPULLI geworden
    LG zum Wochenende vom katerchen

    AntwortenLöschen