Freitag, 23. Januar 2015

Ich schrumpfe ...

... oder zumindest meine Füße. Denn auch die GrünLillY-Socken, ...



... die hier so lasziv auf dem Sofa lümmeln, waren im ersten Anlauf plötzlich zu groß. Plötzlich weil ich den ersten Socken ja schon anhatte und für passend erklärt hatte ... bildete ich mir zumindest ein.

Macht ja nichts. Ich kann trennen. Ich kann immer besser trennen und mal eben zwei Spitzen aufziehen geht quasi nebenbei und ich hatte eh nichts besseres zu tun ... örks ...


Aber was tut man nicht alles für so leckere grünetürkise Socken?!


Wir drei werden uns jetzt auf den Weg machen in einen draußen noch ziemlich grauen Freitag.


Sockendaten:
  • Gr. meine ... jedenfalls ungefähr und mit nacharbeiten
  • Gewicht: 70g
  • SoWo "GrünLillY" aus der Schönfärberei
  • gestrickt mit den Alunadeln NS 2,5
  • Muster: Gundelvariation 2, die die nur in eine Richtung wandert ohne Mittelrippe

Kommentare:

  1. Socken mit Happy End, toll.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. gut dass du sie aufgezogen hast und nochmal gestrickt hast auch wenn es mit einem rugs war die sehen total warm und superschön aus mit der Farbe!
    Viel Freude aber bitte werde nicht grau wie das Wetter
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Die Farben sind der Hammer! Aber wieso werden Dir denn die Socken plötzlich zu groß? Man sagt doch, im alter wachsen Füße und Ohren ... (duckundweg) ;)

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  4. tolle frische Frühlingsfarben. Gefallen mir gut und gottseidank das sie Dir jetzt passen. Hättest sonst heute bestimmt nicht muckelig warme Füße ;-)) Liebe Grüße aus dem frostigen Bergischen von Christiane.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein wunderschönes Grün!
    Liebe Grüße, Conni
    P.S. Dein Sockenmuster "Gerippe" macht süchtig. Danke für die Anleitung.

    AntwortenLöschen
  6. doll ..so ist der Frühling
    LG zum Wochenende vom katerchen

    AntwortenLöschen