Montag, 4. Mai 2015

Als ich ich vor zwei Wochen ...

... beim Herzallerliebsten war, haben wir uns aufgemacht und die Schwebefähre in Osten-Hemmoor angekuckt.


Das war ziemlich schön ...


... Schwebebrücken sind schon irre Konstruktionen ...


... und als Brutplatz bei den Raben sehr beliebt ... diese zumindest ...


... die ganzen oberen Stahlträger sind voll mit Nestern ...


... der hier war lange Zeit unentschlossen, wo er denn nun hingehört. Überhaupt scheinen sie meist nicht so sicher sein, an welchem Träger sich ihr Nest befindet und es kommt zu ganz schön viel Zank und Streit in den oberen Gefilden.

Rechts und links der Schwebefähre stellt sich das Leben sehr idyllisch da. Auf der einen Seite hinterm Deich gab es Schafe ...

.

... auf der anderen Uferseite gab es das große Nichts ...


... weil gebaut wird und zur anderen Seite der Fähre schaut man aufs nette, freundliche Städtchen Osten ...


... mit einer wirklich netten Kirche ...


... nicht nur außen, sondern auch innen.


Damit haben wir das Ziel unseres heutigen Ausflugs erreicht ... auch wenn nichts so alt ist wie der Ausflug von vor vierzehn Tagen ...
Ich danke für die zahlreiche Teilnahme und mache mich jetzt ans Tagwerk ...

Kommentare:

  1. Liebe Pia
    auch ich danke dir für diese wunderbaren Fotos von der Schwebebrückeauch ein Ziel das ich mal möchte und da sieht man mal wieder wie von der grünen Farbe diese was weissliche Farbe in der Kirche anders aussieht. Die ist auch so schön ich mag diese Kirchen von früher so bei uns.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. die Schwebefähre , liebe Pia, haben wir vor vielen Jahren bei einem Urlaub in Cuxhaven angeschaut. Sie ist so interessant gebaut und sie hat uns damals sehr begeistert. Ich schau mal ob ich die Fotos von damals (natürlich, es war ja im vorigen Jahrhundert ;-)) , noch auf Papier und nicht mehr ganz so schön wie heute die digitalen, finde - dann scanne ich mal ein paar und schicke sie Dir. Liebe Montagsgrüße nach Berlin von Christiane.

    AntwortenLöschen