Mittwoch, 10. August 2016

Am letzten Samstag ...

... waren der Herzallerliebste und ich in Hamburgs Speicherstadt ...



... um den Hamburger Jedermann zu kucken. 

Die Tage davor haben wir immer aufs Wetter gekuckt und gehofft und gebangt, dass der Wettergott gnädig ist und uns nicht mit Wasser bewirft. Wir hatten Glück. Er war gnädig und schenkte uns nach einen heftigen Gewitter in der Mittagszeit am Abend blauen Himmel. Die Prise war zwar sehr steif und frisch, aber es gibt wärmende Kleidung und eine selbst gewählte Frisur ist durchaus verzichtbar.  
So saßen wir ganz pünktlich eineinhalb Stunden vor dem Beginn ganz brav auf unseren harten Klappstühlen und bewunderten den blauen Himmel und die schönen Schattenspiele.



Großartiges blaues Nichts am Abendhimmel. Ab und an kam mal eine Möwe vorbei und irgendwann  ein paar weiße und rote Luftballons. Hübsch. 

Irgendwann ... pünktlich um 20:00 Uhr kam dann der Jedermann und blieb und unterhielt uns sehr gut bis kurz vor 22:00 Uhr. Das war auch hübsch. Sehr hübsch. Um nicht zu sagen richtig toll! So toll, dass wir geneigt sind uns dieses Vergnügen in den nächsten Jahren irgendwann noch einmal anzutun. Der Hamburger Jedermann ist ja jedes Jahr neu, frisch am aktuellen Zeitgeschehen. Großartig!

Ich war und bin ganz begeistert vom Teufel. Der Teufel nahm mich mit seiner Bühnenpräsenz und seinem Spiel mit seiner Stimme total gefangen.  

Der Herzallerliebste ist gerade dabei mein Kompliment, dass der Teufel mir das Telefonbuch vorlesen könnte und ich wäre total begeistert und gut unterhalten, an den Teufel weiterzugeben. Der Herzallerliebste hat nämlich heute das Vergnügen mit dem Teufel arbeiten zu dürfen ...

... und ich muss hier auf meinem Sofa sitzen, Blogbeiträge schreiben und gleich zum Pizza backen in die Küche ... das Leben ist hart und ungerecht ...



Und so sieht die Speicherstadt aus, wenn der Jedermann zu Ende ist. 

Kommentare:

  1. Wow. Pizza gegen Teufel. Teufel gegen Pizza. Was würde ich wählen? :-)))
    Nee, klasse ist das, und so eine dunkle, teuflische Stadt auch.
    Liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  2. ich habe so die Däumchen gedrückt und es hat ja geklappt, Ihr habt tolles Wetter und eine super Aufführung genießen können. Da wäre ich auch gerne dabei gewesen, aber was nicht ist....
    Liebe Grüße aus dem kalten Bergischen (14°C) - aber es soll ja wieder besser werden - sendet Dir Christiane
    PS. mit dem Teufel arbeiten, na das würdest Du wohl auch gerne, oder ???

    AntwortenLöschen
  3. habe mir im www einiges angesehen über den Jedermann und natürlich auch den Teufel, da kann ich mir gut vorstellen, das er Dir gefallen hat.
    Gruß
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Hamburg ... du bringst mich auf eine Idee :-D
    Danke dafür!
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen