Donnerstag, 18. August 2016

Irgendetwas ist immer ...

... und wenn es das Lindenblütenblatt ist, das sich ans Vorderrad der FahrRatte klebt und die weitere Fahrt mit einem meditativen Flapp Flapp Flapp .... mal flappt es ein bisschen schneller, mal ein bisschen langsamer, je nachdem wie schnell ich fahre ... untermalt ... Flapp       Flapp      Flapp ...

Ja, klar hätte ich anhalten und das Blatt entfernen können, aber ich dachte, das regelt sich alleine. Ich ahnte nicht, dass ein Lindenblütenblatt so stabil ist ... Flapp   Flapp   Flapp ...

Gestern hatte sich ein kleiner Kiesel ins Profil des Vorderrades gedrückt und machte während der Fahrt immer leise Klack Klack Klack. 

Für ihn hielt ich sogar an und puhlte ihn aus dem Profil, aber auch nur weil ich wissen wollte, was das ist, das so beharrlich Klack Klack Klack macht. Hätte ja auch ein böder, häßlicher Nagel sein können. 

Das ich solche Sachen trotz Großstadtlärm wahrnehme, ist der Fluch der Hoch-Sensiblen. Da hört man so manches Mal schon das Gras wachsen, bevor es überhaupt wächst ... Flapp ... Flapp...Klack ...Flapp ...

Kommentare:

  1. Das könnte ich sein. Auch so übersensibel. Ein Grund, warum ich so schlecht schlafen kann. Seufz.
    Ganz liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hat aber auch was Gutes: die Wahrnehmung eher ungewöhnlicher Dinge, und deren interessante Schilderung ;-)

    Viele Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen