Donnerstag, 19. Januar 2017

Man nehme für ein SchokoTortenSacherDings:

Für den Teig
  • 150 g Bitterschokolade 
  •      6   Eiweiß
  • 160 g weiche Margarine
  • 160 g Zucker
  • 1/4 TL gemahlene Vanillestange
  •      6   Eigelb
  • 100 g gemahlene Mandeln


Für die Füllung

  • 125 g Johannisbeergelee


Für den Guss

  • 60 g Zucker
  • 85 ml
  • 200g Bitterschokolade


Für den Teig die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Die Eiweiß steif schlagen. 
Die Margarine und den Zucker mit dem Mixer geschmeidig rühren. Die Eigelb dazu rühren. Dann die geschmolzene Schokolade und und die Mandeln unter weiterem Rühren hinzufügen. Ganz zum Schluss das geschlagene Eiweiß unterziehen. Es entsteht eine Mousse ähnliche Masse. Diese in eine mit Backpapier ausgelegte und an den Rändern gefettete 26er Springform füllen und bei 180° ca. 50 Minuten backen. 
Aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen, Backpapier entfernen, etwas auskühlen lassen. 

Den abgekühlten Boden einmal waagerecht durchschneiden. Auf den unteren Teil das Johannisbeergelee schmieren streichen. Oberen Teil wieder auf den unteren Teil basteln ... Krümel aufessen. 

Für den Guss den Zucker und das Wasser aufkochen und so lange kochen lassen bis sich der Zucker gänzlich aufgelöst hat. Dann nach und nach die Schokolade unter Rühren hinzufügen und schmelzen lassen. Immer schön rühren und nicht zu heiß werden lassen, damit der Guss glänzend wird. 
Wenn die gesamte Schokolade geschmolzen ist, den Guss über dem gefüllten Boden kippen gießen und verteilen. Fertig!

Wer nicht so ein Banause ist wie ich, kann das SchokoTortenSacherDings auch noch nett verzieren. 

So oder so kommt ein leckeres SchokoTortenSacherDings heraus, das gluten- und laktosefrei ist. Durch die Mandeln ist der Boden nicht ganz so fluffig, aber das Ganze ist wunderbar saftig. Wer will kann der Fluffigkeit sicherlich mit etwas Backpulver auf die Sprünge helfen ... an Höhe gewinnen. 


Das letzte Viertel! 
    

Kommentare:

  1. ich ich ich .... möchte bitte das Stück oooo wie lecker ist der denn und so viel Schoko.. das Rezept schwupp nehme ich mit klaro mein Schatz und ich lieben Schoko!
    Dankeschön du hast ein Sckoladiges Erlebnis mir gegeben heute Morgen also schwinge ich mich auf mein Fahrrad jetzt und träume von deinem Kuchenstück, achso ja ich esse dafür eine Donauwelle selbst gebackene heute Mittag udn denke an dich*zwinker*!
    Schönen Tag wünsche ich dir liebe pia!
    Grüssle aus dem Norden Elke

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh, gerade gestern im Fernseh was von der Sachertorte gesehen und nun kommt hier ein Rezept ... danke.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Danke schön! So toll schokoladig. Das Rezept wird sofort am Wochenende getestet!
    ganz viele liebe dankbare Grüße
    Ele

    AntwortenLöschen
  4. Ich lese die Rezepte meist gar nicht, weil ich eh weiß, dass ich die nicht mache, aber dein Sacherdings sieht verführerisch aus.
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Bitterschokolade ist ja überhaupt gar nicht mein Ding, heul.
    Dennoch guten Appetit!
    Liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen