Donnerstag, 23. Februar 2017

Halb sechs ...

... ist das neue Sechs.

Ich war heute Morgen schon wieder um halb sechs wach und durfte einen weiteren Amselsolo lauschen. Soooo schön, obwohl sie heute deutlich weiter weg war. Ich habe gleich nachgeschaut, ob es die großen Birken vor meinem Fenster heute Nacht doch umgeweht hat, aber sie sind standhaft geblieben. Gut so. Gestern am späten Nachmittag habe ich mir ernsthafte Sorgen gemacht. Der Sturm war so heftig und die Birken haben so gewankt, geschwankt und geächzt, dass mir ganz angst und bange war. 

Heute Morgen ist es nicht ganz so stürmisch, aber das soll im Laufe des Tages und in Richtung Norden zunehmen. Fein, wird der ICE wieder hübsch schaukeln und wahrscheinlich auch wieder langsamer fahren. Das ist sehr löblich von der Bahn so auf uns aufzupassen, aber ich bezweifle, dass der Zug einem umstürzenden Baum ausweichen kann, wenn der auf die Gleise fällt. Der Baum, nicht der Zug. Ist aber egal. Sich selber kann er auch nicht ausweichen, aber ich habe Glück ... zumindest wenn sie die Zugteile richtig reihen ... weil dann sitze ich fast am Ende des hinteren Zugteils. Im Zweifel kann mir nicht so viel in den Popo rutschen. Welch abwegigen Gedanken am frühen Morgen. 
Das liegt bestimmt am gestrigen Friseurbesuch. Der hat bestimmt alle vernünftigen Gedanken abgeschnitten und nur die krausen stehenlassen. Genau wie bei den Haaren. Die Haare, die noch die Ursprungsfarbe haben, hat er abgeschnitten und die grauen stehenlassen. So scheint es mir zumindest. Macht aber nichts. Ich habe nichts gegen meine grauen Haare und genug davon geben hübschen Strähnchen, die sich andere mühsam färben lassen. Außerdem glitzern die grauen Haare so schön im (Sonnen)Licht. 
Schluss mit der Morgengemütlichkeit ... der Kaffee ist sowieso alle ... aufräumen, Sachen packen und dann zackzack zur Arbeit und dann zackzack zum Zug, der laut Bahn immer noch fährt und das sogar pünktlich ... isja aba och noch früh. 

Kommentare:

  1. Tja ab nen bestimmten Alter kann man nicht mehr lange schlafen, früher konnte ich bis 10Uhr schlafen jetzt wache ich auch immer zeitiger auf. Viel glück bei der Zugfahrt.

    lg carlinda

    AntwortenLöschen
  2. liebe Grüße und gute Fahrt zu Deinem Schatz. Genieße das Wochenende. Feiert Ihr eigentlich Karneval ??? Wir lassen es sein, ich schau zwar mal ab und an in die Flimmerkiste, aber das isses dann auch. Machs gut und komm heil hin und auch wieder zurück. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Schlafen, was ist das? Graue Haare, war ist das, meine sind rot gefärbt, hihi! :-)))
    Dann mal guten Flug mit der Bahn durch den Sturm!
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen