Samstag, 18. Februar 2017

Seht ihr die Stelle ...

... an der ich den Kaffee in den Milchschaum gegossen habe?



Nee? Ich auch nicht mehr. Ich habe mir auch große Mühe gegeben sie zu verbergen. Freundliches Weiß am Morgen gegen das Nieselgrau draußen.
Nichtsdestotrotz werde ich gleich die Fahrratte satteln und zu meiner Mutter fahren, die Einkäufe abliefern. Das Auto ist mit dem großem Mitbewohner zusammen zur Erholung an der Ostsee. Da ich nicht so gerne Bus und U-Bahn fahre, die letzten Schneehaufen getaut und 12 Kilometer (einfach Strecke) nicht die Welt sind, habe ich beschlossen die Fahrradsaison zu eröffnen (inoffiziell fuhr ich am Donnerstag bei dem schönen Sonnenschein das erste Mal, aber das war wirklich nur Kurzstrecke zum Einkaufen). Um die drei kleinen Tropfen, die gerade vom Himmel fallen, fahre ich einen Bogen. 

Kommentare:

  1. Du bist ja eine brave Tochter. Und noch so sportlich mit der Ratte. Hut ab.
    Gute Fahrt!
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  2. Toller Schaum, da bekomme ich direkt Lust, mir auch noch einen Kaffee zu zaubern! Ich hoffe, Du bist nicht von wilden Regentropfen gerammt worden! Hab ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen