Sonntag, 19. Februar 2017

Seit drei Tagen ...

... sitze ich abends neben diesen Schönheiten ...


... himmle sie an, flausche sie ein bisschen und trau mich nicht sie anzustricken. Ich traue mich noch nicht einmal mir ernsthaft Gedanken zu machen, wie aus ihnen das werden könnte, was ich gerne hätte.
Der Plan sieht eigentlich vor, dass daraus eine kleine Handtasche entstehen soll, die mich zur Hochzeit begleitet. Mit Zöpfen und Perlmuster und einem Perlmuttknopf ... vielleicht auch irgendeine Schließe, aber die meisten Schließen sind so ... naja, eben so.

Aber hey! Dafür dass die Schönheiten aus Manchester zu mir gekommen sind, waren sie bei meinem momentanen schlechten Paketdienstkarma echt schnell. Letzten Sonntag bestellt und Donnerstagvormittag wurden sie bei einem Nachbarn abgegeben und das ausgerechnet von dem Paketdienst, der meine Paket normalerweise immer ein paar Tage länger als andere durch die Gegend trägt. Ich freu mich und flausche noch ein bisschen, bis ich mich an die Nadeln traue ... sollte ich vielleicht häkeln?  

Kommentare:

  1. Oh je, da ist guter Rat teuer - aber die Knäulchen sind wirklich wunderschön! Vielleicht stellt sich ja beim Flauschen eine Inspiration ein und Flauschen geht eh immer!
    Ich wünsche viel Erfolg und Ideenreichtum!
    Liebe Grüße
    Mieps

    AntwortenLöschen
  2. toll die Farbe und trau dich und wenn du weist wie du anfängst dann kommt es geschwinder und es klappert, feiner ist stricken kommt drauf an was für Musterart Zopfmuster ist ja stricken eher und was kompakter dann häkeln.
    Schönen Wochenstart!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. sone klasse wolle verhäkeln?
    das nu aber nicht wirklich dein ernst ;-)
    ich glaube, nur beim verstricken kommt dieses schöne wöllchen auch super gut zur geltung, sieht bestimmt dann sehr edel aus.

    grüße zu dir von umme ecke
    flo

    AntwortenLöschen