Sonntag, 26. März 2017

Der Rest vom Fest


Wirklich traurige Veranstaltung, wenn man nach den Flaschen geht - zwei alkoholfreie Sektflaschen gegen eine Flasche Wein ... nichtsdestotrotz war es sehr nett schön und hat seinen Zweck erfüllt.

Heute Morgen sind der grundgute Gatte und ich in die Flittertage aufgebrochen. Bevor wir starten konnten, musste aber erst einmal der Wecker sein Werk tun und das tat er um sechs neuer Zeit. Was übersetzt hieß, dass es erst fünf war und wenn man erst um einiges nach zwölf ins Bett geht, ziemlich früh ist. Der Gatte zog auf Nachfrage und Angebot vor noch ein Stündchen zu ruhen und so starteten wir etwas später. Der Ausblick war auch wirklich nicht verlockend ...


Dunst so weit das Auge reichte... es reichte nicht weit und man beachte bitte die Amsel auf dem Dach gegenüber.


Der Gatte duschte, ich kramte den Herrn Miele, das ist unser Geschirrspüler - ein ganz kleiner schmaler - leer, packte dies und suchte das und ging, nach dem das Bad leer war, selbst duschen. Danach kramte ich den Rest zusammen und rüschte und raffte mich und verabschiedete mich von meinem Brautstrauß ...


Zugegebenermaßen hätte ich ihn gern mitgenommen oder zumindest eine Überwachungskamera installiert, damit ich aus der Ferne seinen Verfall beobachten könnte. Ist aber nicht. Geht aber nicht. Die Wildbeobachtungskamera ist erst nächste Woche im Angebot bei Aldi ... für Gemüt habe ich mir noch ein Bild mitgenommen ...



... Hach!!!

Also  ... ääähmmm ... ja ... um kurz nach neun fuhren wir dann doch schon los, aber nur um kurz danach beim nächstbesten Bäcker zu halten und mit Müh und Not ein bisschen trocken Brötchen zu kaufen ... Belegte gab es heute nicht.


Unterwegs gab es erst mal nur weiterhin ganz viel Nebel und Dunst ...

... der schwarze Vogel rechts unten ist einfach großartig und rein zufällig ... 
... da der Gatte wie immer fuhr, fielen mir ganz bald die Augen zu. Ich vermute ganz stark, dass ich nichts versäumt habe ... 😊

Weil das Leben aber so ist wie es ist, folgt nach Nebel Sonnenschein und so überquerten wir den Rügendamm bei schönstem Wetter ...




... (das ist quasi meine Brücke - der Exgatte von vor hundert Jahren ... na gut, es sind nur fünfundzwanzig ... hat die Brücke gebaut. Ich habe die Baumaßnahmen aus der Ferne und ein paar Mal auch vor Ort überwacht ... muhaha 🙈 .

Nun ja ... lange Rede, wie immer wenig Sinn - wer lange fährt, kommt auch irgendwann an und so genieße ich nun meinen gewünschten Ausblick ...

.



Das da auf dem Balkon ist mein Geburtstagblumenstrauß. Man hat mir aufgetragen ihn mitzutragen und da ich meist manchmal das tue, was man mir aufträgt, genoss er als erstes den Ausblick ...



...


... Blick gen Kap Arkona, welches wir heute schon erliefen. Schön war es!!!


Ein letzter Blick auf einen kitschigen Sonnenuntergang...




... mit Spiegelung im Fenster ... ich war zu faul mein zartes Gesäß aus dem Sessel zu erheben.

Gute Nacht! 

Kommentare:

  1. glückwunsch nach träglich zum Purzeltag und schöne Flitterwoche wünsche ich euch Zwei nah wie fühlt sich es an jetzt verheiratet zu sein!!!
    Toll die Aussicht vom Balkon und morgen frisch ausgeruht den Tag an gefangen das wünsche ich euch!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Dann seid mal herzlich willkommen, auf dem Inselchen. Das Wetter ist ja auch vomn Feinsten... besser geht doch nicht oder ????
    Heute kann ich ja mal rüber winken ;O))))
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. wunderschöne Fotos und der Geburtstagsstrauß ist auch herrlich, aber der Brautstrauß ist megatoll. Die Farben sind so wie in meinem damals, nur ich hatte Röschen und Gerbera mit Efeu und Schleierkraut. Liebe Grüße und noch eine schöne Zeit, ich hoffe das die Ranukelchen zu Hause noch schön sind wenn Ihr wieder zurück seid. Bis bald Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Oh, so ein schöner Brautstrauß, hättest du ihn nicht aufhängen können, damit er trocknet? Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit also, und auch zum Geburtstag! Und schöne Flitterwochen!
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  5. Ich gratuliere von ganzem Herzen und wünsche viele wunderbare gemeinsame Jahre!!!

    Lieben Gruß
    Renate

    AntwortenLöschen