Samstag, 15. April 2017

Ostersamstaggebrösel


  • es stürmt wie nichts Gutes ... wie gut, dass die Fichten, die unseren Balkon und das Dach direkt über unseren Köpfen bei Sturm bedroht haben, schon im letzten Jahr um und somit auf Dach und Balkon gefallen sind und die restlichen abgesägt wurden ... es würde mich ziemlich unruhig machen. So aber kann ich ganz gelassen aus dem Fenster schauen und mich an den sich biegenden, weit genug entfernten Bäumen erfreuen  
  • weil der Gatte im letzten Jahr, als er noch nicht der Gatte, sondern nur der Herzallerliebste war, so fleißig und somit prämienwürdig gearbeitet hat (Memo: Peitsche waschen und trocknen) bringt uns der Osterhase am Dienstag einen neuen Herd ... der Gatte war es leid mein Gequietsche und Gepöbel zu hören, wenn mir der Ofen morgens beim Brötchen backen kalte Luft unters T-Shirt bläst 
  • vom Markt habe ich mir ... haben wir uns einen Strauss Tulpen mitgebracht ...


... meine heißgeliebten gefüllten. Wirklich hübsch wie sie im Sonnenlicht Schatten werfen. Inzwischen ist die Sonne leider schon wieder verschwunden
  • Der Strauss hingegen, der auch sehr hübsch ist ...

... muss leider von draußen nach drinnen kucken. Mein Allergiezentrum reagiert höchst unangenehm auf Narzissen.
Den Strauss hat der Gatte von der Geschäftsleitung zur "heimlichen" Hochzeit bekommen. 
  • Mein Mandala musste ich gestern Abend irgendwann zur Seite legen und mich langweilen, weil es mit zunehmender Dunkelheit draußen auch in der Kneipe immer finsterer wurde. 

... eigentlich schade. Denn ich bin gerade an der Stelle, wo das Runde eckig wird.

  • jetzt schaffe ich mich in die Küche und kucke mal, was die gefüllten Weinblätter im Kochtopf auf dem Herd machen und befreie sie von den Zitronenscheiben ... 

Kommentare:

  1. das Mandal ist ja toll und bin gespannt wie weit du es häkelst und am Schluss aussieht.
    Bei mir stürmst auch und es will nicht aufhören .. wenn ich Fahrrad fahre wie heute ist es wenn ich bergauf ständig radeln muss...
    Schön deine Tulpen ich habe auch welche da stehen heute die selben .. toll!
    Lieben Ostergruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. gestern hat es ständig geregnet, Wind war allerdings keiner. Heute früh wagte sich sogar mal das gelbe Etwas ein wenig durch die grauen Wolken. Tulpen stehen auch bei uns und kleine Plümchen aus dem Garten, was er z.Zt. so hergeben wollte. Liebe Grüße und macht Euch einen gemütlichen Tag.

    AntwortenLöschen