Sonntag, 7. Mai 2017

Wimmelbild ...


... her mit den Gedanken und Geschichten dazu.

Ich knabbere so lange an den Müslibrockenkeksen, die daraus entstanden sind.


Dann wimmelt es bei mir auch und zwar in meinem Bauch und nicht in meinem Kopf ... 🙈


Wirklich lecker die kleinen Teile und weil ich so schön im Backwahn war, habe ich abends noch ein paar Blätterteigteilchen produziert ...



... ganz simpel (TK-Blätterteig, etwas Salz, etwas Pfeffer, etwas Parmesan), aber höchst lecker und total fluffig.
Der Blätterteig ist so schön aufgegangen. Hatte ich in der Form noch nie. Vielleicht hätte ich ihn schön früher vor den Backen ordentlich mit dem Nudelholz verhauen sollen.

... weil die elegante Überleitungen aus sind, geht es nahtlos weiter ... 

Auf Grund ihrer immer noch vorhandenen Schönheit und weil sie sich so schön breit machen, gibt es noch ein Sonntagsbild von meinen Pyjamatulpen ...


Eine wirklich wild wachsende und lustig ausschauende Blütenbande.


Und zu guter Letzt für einen freundlichen Sonntag ... braucht man hier, weil das Wetter trotz andere Vorhersage, doch eher suboptimal ist, ein paar Smileys ...


Ich habe auch erst heute Morgen gesehen, dass die sich die Mühe gemacht haben, die Lakritz mit Gesichtern zu versehen. Wahrscheinlich getreu des Firmenspruchs ... gestern habe ich sie einfach nur in mich hineingestopft ohne genauer hinzusehen.
Genauer betrachtet schmecken sie aber auch nicht anders. Machen auch nicht glücklicher ... 

Kommentare:

  1. Uihhhhh herrlich wimmel-wummelig ist Dein Post. Genau das Richtige zu meinem Sonntags Kaffee 😁
    Danke und schönen Sonntag Dir

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, lecker, leeeeecker !
    Und deine Tulpen sind ja echt die Wucht.
    Gemütliche Sonntagsstunden wünscht
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. o das Müslikekse gewimmel wäre auch was für mich und die Blätterteigstangen .. nahja du wirst sie shcon alle verputzt haben!
    Deine Tulpen sind immer noch so schön an zusehen auch wenn sie schwer werden ihre Köpfe!
    Schönen Sonntag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen