Samstag, 1. Juli 2017

Erkältung haben ist doof ...

... und ich habe das Gefühl, dass die Erkältungen, je älter ich werde, immer schlimmer werden. Ist natürlich Quatsch, aber früher hat es mich beiweiten nicht so behindert. Jetzt bin ich ganz schnell matt, quengelig und habe keine Lust zu irgendwas. 
Schon während ich noch in der Praxis saß und mir die Arbeitszeit vertrieb, habe ich mir überlegt, dass es ein guter Tag für Hühnersuppe ist. Hühnersuppe für mich ganz alleine. Das Kind mag nämlich keine Hühnersuppe und vertraut auch nicht auf ihre Heilkräfte.  
Auf dem Heimweg habe ich schnell ein Huhn und ein bisschen Gemüse eingefangen. Alles zusammen habe ich eine Runde heiß Baden geschickt ...




... meine Susann(a)e im Bade eingangs der Kochstrecke. 

Sie brauchte gar nicht lange, dann schäumte sie kurz auf  ... 


... wurde noch blasser, verströmte einen köstlichen Duft und gab die ersten Fettaugen ab ... 

... die Unschärfe ist dem aufsteigenden, heilenden Dampf geschuldet ... die Linse beschlug leider immer und der Zoom des smarten Phones ist ... naja ... nun nicht so toll

Während das Huhn still vor sich hinkochte, konnte ich mich anderen Dingen widmen ... man gönnt sich ja sonst nix ... Erkältung befreit nicht von allem ...

Nach eineinhalb Stunden war Susann(a)e mit dem Baden fertig, sodass ich ihr mit spitzen Fingern, weil sie so heiß war, die Klamotten vom Leib reißen konnte ... 


Susann(a)e muss eine schlanke, knochige Schönheit gewesen sein. Es fiel überraschend wenig von ihr ab. Eventuell habe ich beim Entkleiden zu viel genascht und es landete deswegen so wenig in meiner Schale. 
Wie auch immer, es ist egal, weil es allemal reicht und Susann(a)e's Badewasser wirklich köstlich schmeckt. 

Gestern Abend gab es diese hübsche Portion ...


... und für heute ist noch genügend Badewasser da, um fürs Kind und mich eine Chinasuppe zu basteln. Die mag dann nämlich auch das Kind. Allerdings nur ohne böses Gemüse und grüne oder anders bunte Kräuter darin. 

Kommentare:

  1. Wow, schaut das lecker aus !
    würde ich auch ohne Erkältung genießen :-)
    Drücke dir die Daumen für eine schnelle Genesung, Hühnersuppe kann Wunder wirken !
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    die heilende Kraft von Hühnersuppe ist nicht zu verleugnen. Ich nehme allerdings immer Hühnerschenkel. Die sind schön saftig. Was hast du da für bunte Kräuter? Die sehen lecker aus.
    Ich finde Erkältungen und ganz besonders Schnupfen schrecklich. Mich erwischt immer die Männervariante. Das sind die Viren, die man(n) nur knapp überlebt. Ich wünsche dir weiterhin Gute Besserung.
    Viele Grüße
    Fiene

    AntwortenLöschen
  3. ich mache das auch immer eine Hühnersuppe wie deine es gibt doch nichts besseres udn mein Schatz ist ganz begeistert dann davo... ich musste lächeln als ich das las *Jetzt bin ich ganz schnell matt, quengelig und habe keine Lust zu irgendwas* uns geht es genauso um so Älter wir werden. Also so ein Quatsch ist das nicht.
    Deswegen eine Portion Glauben mit dem Huhn gegessen und dann wirds auch bald wieder weg gehen.
    dieses Wochenende bin ich mal wieder alleine da mein Schatz DRK -Dienst am Stadion am Meer den ganzen Tag hat! Ich habe ihn besucht und bin rum geradelt; sonst wirds mir langweilig und schönes Wetter habe ich auch noch dazu.

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Als totaler Antikoch nehme ich faule Nuß ja nur Päckchensuppen. :-) Aber dies sieht wirklich lecker aus! Gute Besserung!
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung,ein Süppchen tut immer gut.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung, ich schwör auch auf Hühnersuppe.Deine Susanne im Bade würde ich auch gern hier einladen.
    lg carlinda

    AntwortenLöschen